Besucherzaehler
Zeit in Deutschland
Aktueller Kalender

The Secret Garden

Der geheime Garten ist ein Langzeitprojekt, das immer noch nicht abgeschossen ist. Es sollte ursprünglich ein versteckter Garten im Garten werden.


War aber dann kurzfristig Standort für unser kleines Gartenhäuschen und beherbergt heute unseren Gartenpavillon.

 

Am Anfang war die hintere Hecke noch vorhanden
Am Anfang war die hintere Hecke noch vorhanden
Zwischenzeitlich war der hintere Gartenbereich durch Sichtschutzwände abgetrennt
Zwischenzeitlich war der hintere Gartenbereich durch Sichtschutzwände abgetrennt
Ansicht von hinten
Ansicht von hinten
Dann wurde in einer Ecke der Baum- und Strauchschnitt gesammelt
Dann wurde in einer Ecke der Baum- und Strauchschnitt gesammelt
Es entstand der Werkshof wo alle Materialien für den Gartenbau gesammelt wurden
Es entstand der Werkshof wo alle Materialien für den Gartenbau gesammelt wurden
Ein Teil der Hecke wurde gerodet
Ein Teil der Hecke wurde gerodet
Die Metalleinfassung des Heckenbeetes war sehr hartnäckig und ließ sich sehr schwer entfernen
Die Metalleinfassung des Heckenbeetes war sehr hartnäckig und ließ sich sehr schwer entfernen
Die Wurzeln mussten ausgegraben werden
Die Wurzeln mussten ausgegraben werden
und die Erde musste abgetragen werden um ein gleichmäßiges Höhenniveau zu bekommen
und die Erde musste abgetragen werden um ein gleichmäßiges Höhenniveau zu bekommen
Die Holzauskofferung steht
Die Holzauskofferung steht
Eine kleine Pergola und ein kleiner Zaun grenzt nun den Bereich etwas ab
Eine kleine Pergola und ein kleiner Zaun grenzt nun den Bereich etwas ab
Ein kleines Gartenbeet wird angelegt
Ein kleines Gartenbeet wird angelegt
Diese Steinplatten mussten verlegt werden
Diese Steinplatten mussten verlegt werden
Nachdem die Steinplatten verlegt waren kam der BAUHAUS-Laster mit dem kleinen Gartenhaus
Nachdem die Steinplatten verlegt waren kam der BAUHAUS-Laster mit dem kleinen Gartenhaus
Das ganze Haus auf einer Europalette - über 300 kg schwer
Das ganze Haus auf einer Europalette - über 300 kg schwer
Das Haus in vielen Einzelbrettern
Das Haus in vielen Einzelbrettern
Die Bretter wurden vorsortiert zum einfachen Aufbau
Die Bretter wurden vorsortiert zum einfachen Aufbau
Das Haus wurde schnell aufgebaut
Das Haus wurde schnell aufgebaut
und genauso schnell gestrichen und eingerichtet
und genauso schnell gestrichen und eingerichtet

 

 

Unser kleines Gartenhaus musste wenige Monate später wieder abgebaut werden, weil für die Aufstellung keine Genehmigung vorlag. Der Bezirksverband Berlin Süd der Kleingärtner stellte uns schriftlich ein Abrissultimatum "für den Schuppen" zu und drohte bei Nichtabbau mit weiteren Schritten.

 

Denn unsere überdachte Wohnfläche darf nur 24m² betragen und mit dem Häuschen hatten wir 3,5m² zuviel gehabt. Sehr Schade!

 

Nun steht unser Häuschen in der Kolonie NCR in der Sonnenalle und wir vermissen es ganz doll!
Nun steht unser Häuschen in der Kolonie NCR in der Sonnenalle und wir vermissen es ganz doll!
Wir nutzen nun den Platz für unseren Pavillon
Wir nutzen nun den Platz für unseren Pavillon
in dem wir im Sommer dort Essen und unsere Spieleabende veranstalten
in dem wir im Sommer dort Essen und unsere Spieleabende veranstalten
Der Blick vom Pavillon hinaus in den Garten
Der Blick vom Pavillon hinaus in den Garten

Die kleine Wiese | September 2012

Dieser Bereich vor dem Pavillon sah zuvor etwas karg und sandig aus
Dieser Bereich vor dem Pavillon sah zuvor etwas karg und sandig aus
Jede Menge Grasnarben sind bei einem Nachbar-Projekt übrig geblieben
Jede Menge Grasnarben sind bei einem Nachbar-Projekt übrig geblieben
Diese wurden ähnlich wie Rollrasen, aber doch eher wie Teppichfliesen von Ines sorgsam verlegt
Diese wurden ähnlich wie Rollrasen, aber doch eher wie Teppichfliesen von Ines sorgsam verlegt
Nun haben wir zukünftig eine kleine Wiese vor dem Pavillon
Nun haben wir zukünftig eine kleine Wiese vor dem Pavillon
So sah es noch zuvor aus ...
So sah es noch zuvor aus ...
... heute ist der Bereich schön begrünt.
... heute ist der Bereich schön begrünt.
... heute ist dieser Bereich zu einer schönen Rasenfläche vor dem Pavillon geworden
... heute ist dieser Bereich zu einer schönen Rasenfläche vor dem Pavillon geworden

Backstage Green

 

Ende Oktober 2012 öffenten wir erstmals unsere Rückwände hinter dem Pavillon-Bereich um unsere Forsythien an dem Zaun zu unseren hinteren Gartennachbarn ausgiebig schneiden zu können.

 

 

Im Frühjahr 2013 öffneten wir den Bereich hinter unserem Haus und lösten unseren Werkhof auf. Dort sammelten wir bislang noch nicht verwendetes Baumaterial für unsere zukünftigen Gartenprojekte.

 

Die gesammelten Baumaterialien in einer Ecke
Die gesammelten Baumaterialien in einer Ecke
Ein neuer kleinerer Komposter aus Holz löste den großen alten aus Metall ab
Ein neuer kleinerer Komposter aus Holz löste den großen alten aus Metall ab
Die alte Komposterde wurde ausgesiebt ...
Die alte Komposterde wurde ausgesiebt ...
... und wurde als guter Mutterboden auf dem neuen Bereich verteilt
... und wurde als guter Mutterboden auf dem neuen Bereich verteilt
Die vorhandenen alten Materialien ...
Die vorhandenen alten Materialien ...
... wurden überarbeitet und neu verwand ...
... wurden überarbeitet und neu verwand ...
... und die alten Holzsichtschutzwände bekamen einen neuen Standort
... und die alten Holzsichtschutzwände bekamen einen neuen Standort
So sieht unsere Sichtschutzwand vom Nachbarn aus
So sieht unsere Sichtschutzwand vom Nachbarn aus
Der Spiel- und Sportrasensamen wurde großzügig verteilt ...
Der Spiel- und Sportrasensamen wurde großzügig verteilt ...
... und dann mit Blumenerde leicht bedeckt
... und dann mit Blumenerde leicht bedeckt
Der kleine Zaun grenzt nun den zukünftigen Rasenbereich vom Gemüse- und Obstgartenbereich ab
Der kleine Zaun grenzt nun den zukünftigen Rasenbereich vom Gemüse- und Obstgartenbereich ab
Der hintere Gartenbereich bekommt jetzt viel mehr Raum und eine ganz andere optische Tiefe
Der hintere Gartenbereich bekommt jetzt viel mehr Raum und eine ganz andere optische Tiefe
Der erste Rasen sprießt schon nach wenigen Wochen
Der erste Rasen sprießt schon nach wenigen Wochen
Schon nach 5 Wochen ist ein schöner Rasen entstanden
Schon nach 5 Wochen ist ein schöner Rasen entstanden
Der Weg zum neuen kultivierten Bereich
Der Weg zum neuen kultivierten Bereich
Blick aus dem Pavillon auf den neuen Rasenbereich
Blick aus dem Pavillon auf den neuen Rasenbereich
Die Sichtachse vom Garten zum Backstage Green
Die Sichtachse vom Garten zum Backstage Green

Impressum | Datenschutz | Sitemap
(c) Ulf Wedler // GARTENWEDLERS 2017